Zum Hauptinhalt springen

Apple Software Update Server per managed Preferences

|   Mac OS X

Wenn ein macOS System noch alte Einstellungen, die über einen Mac Server gemanaged wurden, wie einen lokalen Update Server (Apple SUS) gespeichert hat, hilft das löschen der Voreinstellung alleine nicht, da diese nach einem Neustart wiederhergestellt werden – hier die komplette Vorgehensweise:

 

dscl . -list Computers | grep -v "^localhost$" | while read computer_name ; do sudo dscl . -delete Computers/"$computer_name" ; done


Mac OS X v10.5

sudo dscl . -delete /Computers

Mac OS X v10.4

sudo /System/Library/CoreServices/mcxd.app/Contents/Resources/MCXCacher -f


Mac OS X v10.5, 10.6 Anmerkung: Das Aktualisieren der Einstellungen über den Workgroup Picker oder den obigen Befehl löscht die Cache-Einstellungen für mobile Benutzerkonten in Mac OS X v10.5 und höher nicht. Um die verwalteten Einstellungen für ein mobiles Konto zu ändern müssen folgende Befehle verwendet werden:

 

sudo dscl . -delete /Users/mobileaccountname MCXSettings
sudo dscl . -delete /Users/mobileaccountname MCXFlags
sudo dscl . -delete /Users/mobileaccountname cached_groups

 

Quelle: https://support.apple.com/de-de/HT201913

Zurück